hw biotip

14,49 131,99 

hw-biotip

Bio-Elemente, Bio-Katalysatoren, bioaktive Komponenten sowie Aminosäuren, für otimale
Pflegebedigungenbedingungen im Riffaquarium und Meerwasseraquarium.

Für die Meeresaquaristik bedeutet der Einsatz von hw-biotip einen fundamentalen Fortschritt. Mit hw-biotip ist nicht nur die Pflege empfindlichster Meeresorganismen unproblematisch, sondern darüber hinaus wird die Nachzucht von Meerestieren sehr erleichtert.
hw-biotip fördert und schützt die natürlichen Stoffwechselvorgänge lebender Zellen in Meerwasser-Aquarien und enthält nur solche biologischen und bioaktiven Substanzen, wie sie auch im natürlichen Meerwasser der naturbelassenen Riffregionen vorkommen.

In Kombination mit hw-nanotip® stellt hw-biotip® ein ideales Nährkonzentrat für alle Korallen und Wirbellosen dar. hw-biotip® enthält u. a. Vitamin A, B1, B12, C, E, H, PP, Meso-Inosit sowie die Aminosäuren Glycin, Leucin und L-Tyrosin.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

hw-biotip

Bio-Elemente, Bio-Katalysatoren, bioaktive Komponenten sowie Aminosäuren, für otimale Pflegebedigungenbedingungen im Riffaquarium und Meerwasseraquarium.

hw-biotip = Bio-Elemente

hw-biotip enthält gleichfalls die in unseren Meersalzmischungen hw-Marinemix professional und hw-Marinemix reefer enthaltenen Bio-Elemente welche von Tieren und Algen sehr schnell aufgenommen und somit verbraucht werden. Dieser biologische Vorgang erfordert eine regelmäßige Nachdosierung, um optimale Hälterungsbedingungen aufrechtzuerhalten. Zu diesem Zweck wurde von uns hw-biotip entwickelt. Dieses Präparat enthält alle Bio-Elemente in flüssiger Form. In jedem natürlichen Ökosystem sind an den zahlreichen Stoffwechselvorgängen außer anorganischen Spurenelementen auch organische Katalysatoren, allgemein Enzyme genannt, beteiligt. Diese unumstößliche Tatsache wird auf Grund der Komplexität der Materie gerne ignoriert oder verschwiegen. Die Enzyme, meist Verbindungen aus zusammengesetzten Eiweißen, senken die für jede Stoffwechselreaktion erforderliche Aktivierungsenergie und beschleunigen so die chemische Umsetzung. Dabei wird die Umsetzung durch einen inaktiven Eiweißanteil in Verbindung mit einem aktiven Co-Enzym veranlasst, wobei das Co-Enzym im allgemeinen bestimmt, welche Reaktion durchgeführt wird und wie sie abläuft. Diese in natürlichem Meerwasser normalerweise vorhandenen und für den tierischen und pflanzlichen Stoffwechsel unbedingt notwendigen Bio-Katalysatoren sind in einem Aquarium normalerweise nicht vorhanden bzw. werden mit den Stoffwechselprodukten eliminiert oder chemisch abgebaut. hw-biotip behebt diesen Mangel an Bio-Katalysatoren durch seine ausgewogene Kombination von Co-Enzymen und Wachstumsfaktoren, die für den Stoffwechsel, für die Hormonbildung, die Sehfähigkeit und die Pigmentbildung sowie für die Reproduktionsfähigkeit der Aquarienfauna und -flora unerlässlich sind. hw-biotip ist somit der Garant für optimale Hälterungsbedingungen und gesunde Nachzuchten aller Riffbewohner. Bei der Entwicklung von hw-biotip wurde besonders die Bedeutung des Elements  Cobalt als Co-Enzym Cyanocobalamin berücksichtigt, das vom Organismus nur in einem geringen Prozentsatz resorbiert wird und daher in entsprechend hoher Dosis angeboten werden muss.

Erläuterung der elementaren Wirkstoffe

Meso-Inosit:
Bestandteil jeder lebenden Zelle. Beteiligt am Kationentransport durch die Zellmembran. Beteiligt an der Nervenstimulierung. Wachstumsfaktor für viele tierische Zellarten.

Nicotinsäureamid:
Bestandteil des Zellbausteins NADP (Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid-Phosphat). Spielt beim Wasserstofftransport und bei der biologischen Oxydation eine besonders wichtige Rolle.

Tyrosin:
Schilddrüsenhormon. Ist an der Pigmentbildung beteiligt.

Cyanocobalamin (Vitamin B12):
Co-Enzym. Wachstumsfaktor. Ist am Lipid- und Kohlehydratstoffwechsel sowie an der Blutbildung beteiligt.

Retinol (Vitamin A):
Unentbehrlich als Pigment für die Retina sowie für die Reproduktionsfähigkeit. Sorgt für die Stabilität der Lipoproteinmembran der Zelle und der subzellulären Partikel.

alpha-Tocapherol (Vitamin E):
Wirkt als Antioxidans. Schützt die Fettsäuren und Retinol sowie die Enzyme vor Oxidation. Beeinflusst außerdem die Resorption von Cyanocobalamin und den Nucleinsäurestoffwechsel. Gilt als Antisterilitätsvitamin.

Ascorbinsäure (Vitamin C):
Dient der Bildung und Erhaltung des Kollagenspiegels. Ist Reduktionsmittel im Tyrosinstoffwechsel. Übt eine Schutzwirkung im Organismus gegen Mangel an anderen Vitaminen aus. Ist außerdem an der Adrenalinbildung beteiligt.

Glycin (Aminoessigsäure):
Proteinbaustein der Zelle. An der Blutfarbstoffsynthese beteiligt.

Leucin (Aminoisocapronsäure):
Proteinbaustein der Zelle.

Thiamin (Vitamin B1):
Co-Enzymfunktion beim Abbau von Kohlehydraten.

D-Biotin (Vitamin H):
Wachstumsfaktor u.a. für Nanoplankton. Wird auch in Pflanzen synthetisiert. Biotin ist das Co-Enzym bei CO2-Fixierungs- und Transcarboxylierungsreaktionen in Anwesenheit und unter Beteiligung von Magnesium-Ionen.
Dosierung:

hw-biotip für Riff- und Gesellschafts-Aquarien:

Als Sicherstellung für die optimale Versorgung aller maritimen Lebensformen empfiehlt sich die Zugabe von 20 ml hw-biotip auf je 100 Liter Aquarienwasser einmal wöchentlich. Auf diese Weise wird eine optimale Versorgung des gesamten Riffaquariums zuverlässig sichergestellt.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.

English Description

English product description coming soon…