hw hydrokoll

 12,00 95,00

hw hydrokoll

Breitband-Pflege für Meerwasser

hw hydrokoll schützt Fische und Korallen vor möglichen Infektionen bei Schleimhaut- und Gewebsverletzungen. Mildert die Reizwirkungen auf Gewebsverletzungen und wirkt stressreduzierend. Die Eingewöhnungszeit von Neuzugängen und die Gewöhnung an geänderte Pflegebedingungen verlaufen deutlich unproblematischer. hw hydrokoll ersetzt die im natürlichen Meerwasser vorhandenen natürlichen Schutzkolloide und wirkt Reizungen sowie Vergiftungen entgegen, wie sie durch im Leitungswasser häufig enthaltene Schwermetalle, Phenole und bakterielle Toxine hervorgerufen werden können.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

hw hydrokoll

Schutzkolloide und Breitbandpflege das Riffaquarium und Meerwasseraquarium.hw-hydrokoll schützt Fische und Korallen vor möglichen Infektionen bei Schleimhaut- und Gewebsverletzungen.

hw-hydrokoll mildert die Reizwirkungen die bei Gewebsverletzungen entstehen und wirkt stressreduzierend.

hw-hydrokoll erleichtert die Eingewöhnungszeit von Neuzugängen und die Gewöhnung an geänderte Pflegebedingungen verlaufen deutlich unproblematischer.

hw-hydrokoll ist eine einzigartige Lösung organischer Kolloide zur biologischen Aufbereitung und Stabilisierung von frischem, synthetischen Meerwasser aller Hersteller.

hw-hydrokoll wirkt des weiteren als optimaler Schutz und Streßreduzierer bei Umsetzung sowie Transport für alle maritimen Lebensformen. Die leicht zu verletzenden  Schleimhäute erhalten durch hw hydrokoll einen zusätzlichen Schutz, der das sonst nicht unerhebliche Risiko von Verletzungen und Infektionen auf ein Minimum zu reduzieren hilft.

hw-hydrokoll ersetzt die im natürlichen Meerwasser vorhandenen natürlichen Schutzkolloide und wirkt Reizungen sowie Vergiftungen entgegen, wie sie durch im Leitungswasser häufig enthaltene Schwermetalle, Phenole und bakterielle Toxine hervorgerufen werden können.

In frisch angesetztem Meerwasser fehlen häufig die natürlichen Schutzkolloide, die sich in einem damit frischgefüllten Aquarium nur sehr langsam bilden können. Mögliche hohe Fischverluste an bis dahin durchaus gesunden Tieren  können oft die Folge sein. Hier liegt eine der häufigsten Ursachen für die möglichen unerklärlichen Verluste in neueingerichteten Aquarien vor. Auch die Verluste bei einem größeren teilweisen Wasserwechsel sind oft auf die damit verbundene Reduzierung der bis dahin vorhandenen natürlichen Schutzkolloide zurückzuführen.

Frischem, synthetischem Meerwasser nimmt hw hydrokoll die anfängliche Reizwirkung auf Schleimhäute, Kiemen und Darmtrakt der Tiere und verhindert mögliche innere und äußere Infektionen. Auf diese Weise kann auch frisch angesetztes Meerwasser in kürzester Zeit eingesetzt werden (ACHTUNG: Verstärkte Tätigkeit des Eiweiß-Abschäumers beachten!!)

hw hydrokoll macht Schwermetalle, Phenole, bakterielle Toxine, Farbstoffe und Fette, wie sie häufig in Leitungswasser anzutreffen sind, voll für den Abschäumer erfaßbar und erhöht so dessen Wirkungsgrad  sowie die Abscheidung erheblich.

Nach der Zugabe von hw hydrokoll  ist mit einer stark erhöhten Tätigkeit des Eiweißabschäumers zu rechnen. Diese verstärkte Schaumbildung ist unvermeidbar, da nur auf diese Weise die gebundenen Stoffe für den Abschäumer erfaßbar werden. Bei anderen Produkten werden die Schadstoffe zum Teil nur eingekapselt und nur im geringen Maße aus dem Aquarienwasser wirklich entfernt.

Dosierung:

Bei Erstzugabe 5 ml hw hydrokoll auf je 10 Liter Aquarienwasser.
Bei empfindlichen, maritimen Lebensformen,  wie Wirbellose und Korallen
sollte eine Nachdosierung von  2 ml auf je 10 Liter Meerwasser alle 14 Tage
erfolgen.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.

English Description

English product description coming soon…