hw Umkehr-Osmose Kompakt-Plus mit Druckerhöhung

 975,00 1.250,00

Modellreihe:  hw® Kompakt Plus

hw®-Umkehr-Osmose-Geräte mit Druckerhöhungspumpe

Überragende hw-Membran-Qualität mit geprüften Leistungsdaten

Die Modelle der Baureihe hw® Kompakt Plus sind zusätzlich mit einer hw®-wisperflex Druckerhöhungspumpe und einem hw®-AutoFlush (Automatisches Spülventil) ausgestattet. Aufgrund der leistungsstarken hw®-wisperflex sind diese Anlagen gänzlich vom vorliegenden Wasserdruck der Hausversorgung unabhängig. Durch das vollautomatische Spülventil wird die Anlage alle 50 bis 60 Minuten einer Intervallspülung unterzogen, ohne dass der Produktionsbetrieb eine merkliche Unterbrechung erfährt. Diese Intervallspülung minimiert die Möglichkeit von Ablagerungen auf der Membranoberfläche und gewährleistet eine deutlich höhere Lebensdauer
der Membrane bei gleichzeitig gesteigertem Rückhaltevermögen über die gesamte Betriebsdauer.

Die Geräte der hw®-Super Kompakt Plus Serie sind für den professionellen Einsatz in Zuchtanlagen und Bereichen mit hohem Wasserbedarf bei minimalem Wartungsaufwand konzipiert. Der wartungstechnische Aufwand beschränkt sich bei diesen Anlagen lediglich auf einen Wechsel der Feinst- und optionalen Zusatzfilter (hw®-Kieselsäure/Silikat-Filter).

Durch Verbindung mit einem einfachen Schwimmerschalter und eines Magnetventiles lassen sich leicht individuelle Steuerungsschaltungen und Bedarfsversorgungen realisieren, welche sonst nur mit komplexen Großanlagen möglich sind.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

hw®-Umkehr-Osmose-Geräte

Baureihe: hw® Kompakt-Plus

Die Geräte der hw® Kompakt-Plus Baureihe sind für den professionellen Einsatz in Zuchtanlagen und Bereichen mit hohem Wasserbedarf bei minimalem Wartungsaufwand konzipiert.
Der wartungstechnische Aufwand beschränkt sich bei diesen Anlagen lediglich auf einen Wechsel der Feinst- und optionalen Zusatz-Filter (hw®-Kieselsäure/Silikat-Filter).
Durch Verbindung mit einem einfachen Schwimmerschalter und eines Magnetventiles lassen sich leicht individuelle Steuerungsschaltungen und Bedarfsversorgungen realisieren, welche sonst nur mit komplexen Großanlagen möglich sind.

Intallation und Installationsvoraussetzungen

Die Installation der Anlage kann auf einfachste Weise durchgeführt werden und beschränkt sich auf das Vorhandensein eines Wasserzulaufs, einer Wasserabflussmöglichkeit und einer 220 Volt Standard-Steckdose.

Die Geräte werden, wie auch die anderen hw®-Umkehr-Osmose-Geräte aus unserem Programm, komplett in unserem Werkt montiert und einem eingehenden Leistungstest unterzogen. Die angegebenen Leistungsdaten werden in unseren hauseigenen Prüfeinrichtungen ermittelt und werden mit allen Prüfparametern protokolliert. Auf diese Weise wird ein hoher Qualitätsstandard sichergestellt und der individuelle Verlauf der Leistungskurve eines jeden Gerätes lässt sich jederzeit zurückverfolgen.

 

Die Funktionsweise von hw®-Umkehr-Osmose-Anlagen:
Die hw Umkehr-Osmose ist ein natürliches und umweltfreundliches Verfahren, gelöste Salze und Schadstoffe auf physikalischem Wege aus dem Wasser zu entfernen. Bei diesem Verfahren wird das Wasser der Haushaltsversorgung durch den Leitungswasserdruck (2 bis 6 bar) gegen eine semipermeable (= halbdurchlässige) Membrane gepresst. Bei diesem Vorgang kann nur reinstes Wasser die Membrane der hw Umkehr-Osmose Anlage durchdringen, Salze und Schadstoffe sowie Verunreinigungen werden zuverlässig von der Membrane zurückgehalten und zusammen mit dem Restwasser (Konzentrat) abgeleitet.
Das so gewonnene Wasser ist Reinstwasser (Permeat) und bis auf geringste, kaum nochnachweisbare Spuren frei von schädlichen Verunreinigungen. Der größte Teil (95%-99%) der im Leitungswasser gelösten Schadstoffe kann die Membrane nicht durchdringen.
Alle hw®-Umkehr-Osmose-Anlagen sind standardmäßig mit einem hw-Spülventil ausgestattet, welches werkseitig optimal auf die jeweilige Membrane angepaßt wurde. Nach Durchführung eines Spülvorgangs ist somit sichergestellt, dass die Anlage immer im optimalen Reinst- zu Abwasserverhältnis betrieben wird. Eine versehentliche Fehljustierung ist damit ausgeschlossen.

Das Herzstück aller hw®-Umkehr-Osmose-Geräte:

Die hw®-TFC-Polyvinyl-Membrane

hw®-Umkehr-Osmose-Anlagen sind exklusiv mit einer einzigartigen, vollsynthetischen Membrane, der hw®-TFC-Polyvinyl-Membrane, ausgestattet. Sie übertrifft herkömmliche Membrantypen (Acetat-, Triacetat-oder Polysulfon-Membranen) in Standfestigkeit und Rückhaltevermögen bei weitem. Diese Membrane besteht aus einem exklusiv für hw® entwickelten, vollsynthetischen Material, das herkömmliche Membrantypen, wie z.B. Acetat-, Triacetat- oder Polysulfon-Membranen, bei weitem in ihrer Leistungsfähigkeit übertrifft. So kann die hw®-TFC-Polyvinyl-Membrane selbst bei mehrwöchigen Stillstandszeiten (bis zu 3 Monate!) nicht durch Bakterien angegriffen oder gar zerfressen werden.
Die hw®-Umkehr-Osmose-Anlagen vertragen Salzgehalte bis zu 2.000 mg pro Liter und sind unempfindlich gegen Karbonathärten bis zu 22˚dKH sowie unempfindlich gegen Chlorkonzentrationen bis zu 1 mg pro Liter Rohwasser.

Zusätzliche Information

Gewichtk.A.
Modell u. Leistung

50 Liter in 24 Stunden, 75 Liter in 24 Stunden, 100 Liter in 24 Stunden, 130 Liter in 24 Stunden, 400-450 Liter in 24h, 600-650 Liter in 24h

English Description

English product description coming soon…

Das könnte dir auch gefallen …