hw tracevit, Spurenelemente für Süßwasseraquarien

 13,99 88,00

hw® tracevit

Spurenelemente für Süßwasser führt dem Aquariumwasser alle positiv wirkenden Spurenelemente zu, welche durch Stoffwechselprozesse verbraucht werden.

Während sich in der freien Natur Spurenelemente ständig zum Verbrauch anbieten, werden sie in dem geschlossenen Kreislauf eines Aquariums sehr schnell von Tieren und  Pflanzen verbraucht. Sie müssen also regelmäßig nachdosiert werden. Wird der Mangel nicht rechtzeitig erkannt und der notwendige Bedarf gedeckt, zeigen sich die bekannten Symptome, wie mangelndes Wohlbefinden, Kleinwuchs und verblassende Farben bei Tieren und Pflanzen.
hw tracevit enthält alle lebensnotwendigen Spurenelemente, wie sie im natürlichen Lebensraum von Fischen und Pflanzen ständig verbraucht werden. Regelmäßig dem Aquarienwasser beigefügt, verhindern sie zuverlässig die üblichen Mangelerscheinungen.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

hw tracevit

Spurenelemente für das Süßwasseraquarium

Während sich in der freien Natur Spurenelemente ständig zum Verbrauch anbieten, werden sie in dem geschlossenen Kreislauf eines Aquariums sehr schnell von Tieren und  Pflanzen verbraucht. Sie müssen also regelmäßig nachdosiert werden. Wird der Mangel nicht rechtzeitig erkannt und der notwendige Bedarf gedeckt, zeigen sich die bekannten Symptome, wie mangelndes Wohlbefinden, Kleinwuchs und verblassende Farben bei Tieren und Pflanzen.
hw tracevit enthält alle lebensnotwendigen Spurenelemente, wie sie im natürlichen Lebensraum von Fischen und Pflanzen ständig verbraucht werden. Regelmäßig dem Aquarienwasser beigefügt, verhindern sie zuverlässig die üblichen Mangelerscheinungen.

hw tracevit enthält unter anderen folgende Elemente: Bor, Brom, Chrom, Caesium, Eisen, Fluor, Jod, Kupfer, Kali, Kobalt, Lithium, Mangan, Magnesium, Molybdän, Nickel, Rubidium, Selen, Strontium,  Vanadium, Wismut, Zink, etc.

 

Dosierung:

Als Pflege- und Erhaltungsdosierung geben Sie 5 ml hw-tracevit auf jeweils 100 Liter Aquarienwasser im Abstand von 7 Tagen. Bei starkem Besatz mit Wasserpflanzen, wie zum Beispiel in einem reinen Pflanzenaquarium, kann die Dosierung auf bis zu 10 ml hw-tracevit je 100 Liter Aquarienwasser erhöht werden.

Nachdosierung bei Wasserwechseln:

Bei Wasserwechsel verfahren Sie mit dem Austauschwasser wie bei der sonst Regelmäßigen Dosierung und zwar jeweils  5 ml  je 100 Liter Austaus- bzw. Wechselwasser. Bei verwendung von vollentsalzten Wasser oder Wasser aus einer Umkehr-Osmose-Anlage empfiehlt es sich die Dosierung auf jeweils 10 ml je 100 Liter Austauschwasser anzuheben.

Bei Einsatz von vollentsalzten Wasser oder Umkehr-Osmose empfiehlt sich der zusätzliche Einsatz von hw-ReMineral.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.

English Description