Skip to content
Loading...

hw®-UV-Ersatzstrahler Modell 2000 (36 Watt)

161,40 

inkl. 19 % MwSt.

Vorrätig

Vorrätig

hw®-UV-Ersatzstrahler Modell 2000 für hw®-UV-Wasserklärer Modell 2000 (36 Watt)

  • Länge des Ersatzstrahlers: 1.185 mm
  • Durchmesser der Stutzen: 15 mm
    (12/16 u. 14/18 Kunststoffschlauch)
  • Leistungsaufnahme: 36 Watt

Bedienungsanleitungen zu Download:

Download: Einbau-Anleitung  PDF

Download: Bedienungsanleitung PDF
hw®-UV-Wasserklärer Modell 2000 (36 Watt)
Art.-Nr. 060036.00

Loading...

hw®-UV-Ersatzstrahler Modell 2000 für den hw®-UV-Wasserklärer Modell 2000 (36 Watt)

Hierbei handelt es sich um eine dicht versiegelte UV-C-Brenner / Glasmantel Einheit. Nach Austausch dieser Einheit entspricht Ihr hw®-UV-Wasserklärer, leistungsmäßig, wieder einem Neu-Gerät.

Der UV-Brenner ist ein Verschleißteil und sollte spätestens nach ca. 10.000-12.000 Betriebsstunden ausgewechselt werden, da nach dieser Zeit zwar häufig noch sichtbares Licht, jedoch keine wirksame Strahlung mehr abgegeben wird. Zur Schonung des neuen UV-Brenners wechseln Sie, soweit bauseitig bei Ihrem Gerät vorhanden, bitte auch den alten Starter gegen einen neuen aus.

Auswechseln des hw®-UV-Ersatz-Strahlungskörpers beim spritzwassergeschützten hw®-UV-Wasserklärer, Schutzart IP 64:

  1. Netzstecker ziehen und Schläuche vom Gerät trennen.
  2. Zum Öffnen legen Sie das Gerät am besten flach auf einen Tisch. Drehen Sie die beiden seitlich oben am Gerät befindlichen Schrauben ganz heraus. Nun lässt sich das komplette Kopfstück vom Kunststoffrohr und vom Glasteil abschieben. Hierbei darauf achten, dass keine Kabel abgerissen werden.
  3. Ziehen Sie die Kabelsteckerchen von den Kontakten des Brenners ab. Jetzt können Sie das Glasteil auch aus dem unteren Sockel vorsichtig herausziehen. Nachdem Sie auch hier die Kabelsteckerchen abgezogen haben, können Sie das alte Glasteil entfernen.
  4. (Bei Modellen mit konventionellen Vorschaltgerät KVG und Starter:
    Die Starterfassung ist im oberen Teil des Kunstoffrohres leicht zugänglich, sodass die Auswechselung des Starters keine Schwierigkeit bereitet.
    )
  5. Das neue Glasteil bauen Sie in umgekehrter Reihenfolge ein, wobei die Polarität der Kabelsteckerchen Nebensache ist.
  6. Um das Glasteil leichter einschieben zu können empfiehlt sich die Zuhilfenahme von etwas Vaseline, die Sie dünn auf die Enden des Glasteils auftragen.
  7. Um eventuell im Gerät sich komprimierende Luft abzulassen, kann mit einem Zahnstocher oder ähnlichem Werkzeug der Überdruck zwischen Dichtungsring und Glaskörper abgelassen werden.

Aus Gründen der elektrischen Sicherheit dürfen die Dichtungsringe auf keinen Fall entfernt werden.

Ersatzstrahler

Ersatzstrahler

Betriebsurlaub

vom 11.07.2022 bis 22.07.2021

In dieser Zeit ist kein Versand, Abholung
oder Warenannahme möglich!